Termine

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar

Facebook

Am Sonntag trifft unsere 1. Mannschaft auf den Tabellen 3. Hut Coburg. Eine schwere Auswärtsfahrt für die Mannschaft um Trainer Jürgen Lutsch, denn die Huter sind nah dran an der Tabellenspitze. Es fehlen lediglich 3 Punkte. Die 3 Punkte gegen Preppach möchte man natrülich gerne in Coburg behalten. Leicht wird es die Mannschaft aus Unterpreppach den Coburgern aber nicht machen. Taktikfuchs Lutsch hat sicherlich schon das richtige Rezept im Kopf um es dem Gegner so schwer wie möglich zu machen. Dass es kein leichtes Unterfangen wird, zeigt ein Blick auf die Statistik.

Von den letzten 8 Spielen konnte Hut Coburg 7 gewinnen. Lediglich gegen den Spitzenreiter aus Heilgersdorf kassierten sie eine deutliche 2:5 Niederlage. Mit Marcel Zimmermann (16 Treffer) und Kevin Wittmann (15 Treffer) haben die Coburger 2 richtige Knipser in ihren Reihen. Auch die restliche Offensive ist sehr torgefährlich, mit 62 Toren steht der SV in der Torstatistik auf Platz 2. Zudem haben nur 2 Mannschaften weniger Tore kassiert als Hut (21). Im Vergleich dazu hapert es bei uns in der Offensive doch deutlich. Unser Torverhältnis ist komplett ausgeglichen. Wir kassieren nicht viele Tore, schießen aber vorne ebenso wenig Tore (27:27). Unsere Defensive ist am Sonntag gefragt. Will man einen Punkt aus Coburg mit nach Hause nehmen, darf hinten nichts anbrennen. Mehr als ein Punkt wäre eine Zugabe. Es wird also spannend auf der Hut. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.

Zuvor, um 12:00 Uhr greift unsere 2. Mannschaft auf der Hut an. Zum Saisonauftakt konnten wir zu Hause einen 14:2 Kantersieg gegen Hut Coburg feiern, wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass die Reserve vom SV Hut Coburg nur mit 9 Mann angetreten ist, was aller Ehren wert ist. In der 2. Halbzeit mussten auch die Sportfreunde mit einem Mann weniger auskommen. Auch am Sonntag wird die Personaldecke recht dünn sein bei den Sportfreunden. Nachdem uns der Sieg über Frickendorf aberkannt wurde, steht der SV Hut Coburg einen Platz vor uns in der Tabelle. Die letzten beiden Spiele hat der SV verloren, davor aber gegen Hafenpreppach (4:2) und gegen Gleußen (0:9) zwei deutliche Siege gefeiert. Mit 30:35 Toren ist unser Torverhältnis auf den ersten Blick recht ausgeglichen. Natürlich steckt da auch der Sieg gegen Hut mit drin. Trotzdem muss man sagen, dass wir Ligaweit relativ wenige Gegentore kassiert haben. Das kann uns auch Mut für die kommende Aufgabe machen. Auch den Schwung der letzten beiden Siege sollten wir mitnehmen, dann kann uns eine Auswärtsüberraschung gelingen.