Termine

Facebook

1. + 2. Mannschaft

Die Trainingseinheiten finden jeden Dienstag und Donnerstag um 19:00 Uhr statt. Zudem wird jeden Donnerstag nach dem Training eine Spielersitzung abgehalten (ca. 20:45 Uhr). Das Hallentraining in den Wintermonaten findet dienstags um 19:00 Uhr in der Bundeswehrhalle statt. Abweichungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Sämtliche Informationen wie die Tabelle, Ergebnisse, den Spielplan sowie die Statistiken der Spieler mit Toren, Gelben und Roten Karten, u.v.m., findet ihr unter 1. Mannschaft und unter 2. Mannschaft.

Am Samstag fand der Trainingsauftakt mit unserem neuen hauptverantwortlichen Trainer Jürgen Lutsch (rechts im Bild) statt. Hier wurden auch unsere Neuzugänge vorgestellt. Mit Julian Griebel (links im Bild) vom FC Augsfeld wechselt der Bruder von unserem Mittelfeldregieseur Christian Griebel nach Unterpreppach. Weitere Neuzugänge sind die Namensvettern Luca Herbst (2. v. l.) vom TSV Burgpreppach und Luca Fromm (3. v. l.) vom SVM Untermerzbach. Mit den 3 Neuzugängen können wir drei absolute Wunschspieler unseres Trainers bei den Sportfreunden begrüßen. Wir heißen euch herzlich Willkommen und wünschen euch viel Erfolg und ganz besonders viel Spaß bei uns in der Sportfreunde-Familie!

Die Suche nach einem Nachfolger für unserem zum Saisonende scheidenden Trainer Konstantin Körner ist beendet. 

Jürgen Lutsch, bisheriger 2.Vorstand und aktueller Trainer der 2.Mannschaft wird zur kommenden Saison das Ruder der 1.Mannschaft übernehmen. Jürgen hat uns schon vor einigen Wochen mitgeteilt, dass er zur kommenden Saison uns nicht mehr als Trainer der 2.Mannschaft zur Verfügung stehen und ebenso sein Amt als 2.Vorstand niederlegen wird, da er sportlich den nächsten Schritt wagen möchte und das Traineramt einer 1.Mannschaft übernehmen möchte. Somit war auch er jederzeit eine Option für uns als möglicher Nachfolger. 

Nach einigen konstruktiven Gesprächen sind wir glücklich, nun ihn als Nachfolger bekannt geben und mit ihm den gemeinsamen Weg in der kommenden Saison beschreiten zu dürfen. Wir sind überzeugt davon, dass wir mit "Lutschi", der sich über viele Jahre bei den Sportfreunden, ob als Leitwolf auf dem Platz, als Jugendtrainer oder zuletzt als 2.Vorstand um die Farben der Sportfreunde verdient gemacht hat, die richtige Wahl getroffen haben. Auch er wird als Trainerneuling wieder unsere vollste Rückendeckung und Unterstützung bekommen, wie es bereits bei Konstantin war. Bis zum Saisonende wird er weiterhin als Spieler, sowie als Coach der 2.Mannschaft fungieren. 

Die Kaderplanungen für die kommende Saison werden nun intensiv vorangetrieben. Die Mannschaft startet in der ersten Februarwoche in die Wintervorbereitung, wobei es auch in ein 4-tägiges Trainingslager nach Streitberg/Forchheim gehen wird, um sich auf die Rückrunde vorzubereiten. 

In der vergangenen Woche wurde ein offenes und konstruktives Gespräch zwischen der sportlichen Leitung und unserem Spielertrainer Konstantin Körner zu den Planungen in der kommenden Saison geführt. In diesem Gespräch teilte uns Konstantin schweren Herzens mit, dass er für die kommende Saison als Trainer nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Hauptgrund dafür ist, dass er im Frühjahr sein Lehramtsstudium beenden wird. Im Herbst beginnt dann seine Referendariatszeit. Da er aber derzeit noch nicht genau sagen kann, an welchen Standort er dann sein Referendariat antreten darf, sind langfristige Planungen für ihn und somit auch unseren Verein sehr schwierig. Um dem Verein aber Planungssicherheit zu geben, hat er sich zu diesem Schritt entschlossen. Ob er in der kommenden Saison uns als Spieler zur Verfügung stehen wird, ist derzeit noch offen.

Mit Konstantin haben wir in den vergangen 1,5 Jahren den dringend notwendigen Umbruch geschafft. Viele neue Spieler wurden integriert und ein neues Spielsystem eingeführt. So fanden wir wieder zu alter Spielstärke zurück und belegen dank unserer harten Arbeit derzeit mit unserer 1.Mannschaft auch Platz 1 in der Kreisklasse. Wir sind mit seiner bisherigen Arbeit äußerst zufrieden und hoffen natürlich auch, dass uns der restliche gemeinsame Weg am Ende der Saison die Rückkehr in die Kreisliga bescheren wird. Das wäre sicherlich das größte Geschenk, dass wir ihm und uns machen könnten. Bis dahin ist es aber noch ein langer steiniger Weg. Ich bin aber sicher, dass alle, trotz seiner Entscheidung, an einem Strang ziehen werden, um dieses gemeinsame Ziel zu erreichen.

Die Suche nach einem Nachfolger läuft nun auf Hochtouren. Sobald wir hier etwas Spruchreifes vermelden können, werden wir euch wieder umgehend informieren.

Unsere Meistermannschaft der Kreisklasse Coburg 3

Vorbemerkung: Eine tolle Saison ging mit dem letzten Spiel gegen Dietersdorf am Samstag, 18. Mai 2019, zu Ende. Ein unglaubliches Ergebnis. 11:2. Dem folgte auch eine Saisonabschlussfeier über zwei Tage die es in sich hatte. Der Druck war ja schon am vorletzten Spieltag weg, da unser Aufstieg in die Kreisliga schon fest stand. Das 11:2 hat aber dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. Das Sportfreunde-Team spielte wie aus einem Guss, spielfreudig, konzentriert, auch noch in der Gewissheit des sicheren Sieges. Einfach prima, wenn eine Mannschaft, wo es um nichts mehr geht, ihren Fans so ein super Spiel zum Abschluss bietet. Man konnte als Fan und Vereinsmitglied eigentlich nur stolz sein.  Ich war und bin es. Danke Jungs, ihr konntet zu recht feiern. Nach einem von der Metzgerei Fuchs spendiertem Essen, besonderen Dank an unseren „Edel-Fan“ Elke Fuchs und ihrem Mann Stefan, sowie deren Sohn, unseren Fußballer Fabian, folgte der offizielle Teil der Abschlussfeier. Danke auch an alle Bierspender Tamara & Ingo Heinemann sowie unser Schiedsrichterobmann Frank Kaiser.

Kreisliga in neuem Glanz! Wir danken unserem Trikotsponsor Marco Walter und seiner Lebensgefährtin Gabi Herbst für diese schönen Trikots! Jetzt kanns endlich losgehen!