Spielplan

Laden...

Tabellen

  • 1. Mannschaft
  • 2. Mannschaft
  • C-Jugend
Laden...

Laden...

Laden...
Donnerstag 16 August 2018 Ingo Heinemann Home 0

Am kommenden Sonntag sind beide Mannschaften auswärts gefordert.

Für unsere 1. Mannschaft geht es zum SV Hut Coburg. Hut startete gut in die Saison und setzte im ersten Spiel gegen Ahorn beim 6:0 gleich ein Ausrufezeichen. Es folgte ein Unentschieden gegen Dietersdorf und eine Niederlage gegen die überraschend starken Hafenpreppacher. Damit steht Hut derzeit auf Platz 8. Wir grüßen momentan von der Tabellenspitze, was nach 3 Spieltagen allerdings noch nicht viel bedeutet. Zwar spricht unser Torverhältnis von 11:0 deutlich für uns, jedoch haben in Hafenpreppach schon Punkte liegen lassen, wie bisher alle Mannschaften in der Kreisklasse. Es kann also jeder jeden schlagen. Wir wollenn aber auf jeden Fall den ersten Tabellenplatz verteidigen. Einfach werden es uns die Coburger allerdings nicht machen. Zwar feierten wir in der Vorsaison einen deutlichen 7:1 Heimerfolg, im Rückspiel kamen wir aber über ein 0:0 nicht hinaus. Anpfiff in Coburg ist um 15 Uhr.

Ebenfalls um 15 Uhr tritt unsere 2. Mannschaft zum Derby in Untermerzbach an. Eine schwere Aufgabe für unsere Mannschaft gegen den letztjährigen Tabellen-3. Zwar hat der SVM Untermerzbach erst ein Spiel bestritten und dieses gegen Weidach mit 1:5 verloren, dennoch darf man Untermerzbach nicht auf die leichte Schulter nehmen, vor allem da Weidach selbst Ambitionen auf einen Spitzenplatz hat. Man kann davon ausgehen, dass dieses Spiel ein Ausrutscher war und Untermerzbach auf Wiedergutmachung drängt und zwar gleich im Spiel gegen uns. Somit wird uns auch am Sonntag wieder alles abverlangt um mit diesem Gegner mithalten zu können.

Dienstag 14 August 2018 Ingo Heinemann Home 49

Wie in den letzten Jahren auch haben sich die Sportfreunde Unterpreppach am Ferienprogramm der Ortsvereine Unterpreppach beteiligt. Hier schonmal ein großes Dankeschön an Carina und Markus Henneberger, sowie unseren Schülertrainer Frank Schmul, die zahlreiche Kinder auf dem Sportplatz betreuten und einige Trainingseinheiten abhielten. Wir hoffen ihr hattet richtig viel Spaß! Vielleicht konnten wir auch so einige Kinder für unseren Sport begeistern. Falls ihr Interesse habt selbst Fußball zu spielen, meldet euch bei unserem Trainer Frank Schmul oder bei unserem Vorstand Dominik Präger. Wir würden uns freuen!

Montag 13 August 2018 Ingo Heinemann Home 293

Zweimal Jonas Ludewig und zweimal Joseph Weiß. Dabei hätte jeder von ihnen noch ein oder zwei Tore aufgrund guter Möglichkeiten erzielen können. Das 4:0 für Unterpreppach war damit perfekt und auch in dieser Höhe verdient. Eine geschlossene mannschaftliche Leistung war Garant dieses Sieges. Allerdings muss Dennis Derra in Farben der Unterpreppacher erwähnt werden, der ein wahnsinniges Laufpensum absolvierte, überall zu finden war, immer für Druck nach vorne sorgte obwohl er einiges von seinen Gegenspielern einstecken musste, die meist keine Möglichkeit sahen den „Flitzer“ zu kontrollieren, was dann doch zu einigen Attacken gegen ihn führte.

Bereits in der fünften Minute hätte Jonas Ludwig nach einer klasse Vorlage von Dennis Derra von links einnetzen müssen. Dann fünf Minuten später verpasste Fabian Fuchs das Tor der Schernecker nur knapp. Deren Kepper Tobias Meixner hätte keine Möglichkeit gehabt den Ball zu erreichen. In der 29. Minute dann die erste richtig gute Möglichkeit für Scherneck, als sich ein Spieler auf der linken Seite durchsetzte und alleine auf Unterpreppachs Torhüter Philipp Ebert zustürmte, der geschickt verkürzte und in höchster Not klären konnte. In der 35. Minute machte es Jonas Ludewig dann besser als 30 Minuten zuvor und schob einen von links scharf nach innen gezogenen Ball von Fabian Fuchs zum 1:0 für Unterpreppach ein.

Dennis Derra ließ in der 48. Minute aufhorchen, als er sich kurz nach der Mittellinie auf der rechten Seite auf den Weg machte, alles was sich ihm in den Weg stellte schlecht aussehen ließ, sich bis zur Grundlinie durchtankte um dann

...
Montag 13 August 2018 Jürgen Lutsch Home 113

Bei heißem Wetter behielt die Reserve der Sportfreunde gegen die des TSV Scherneck mit 2:1 die Oberhand. Garant dafür war eine geschlossene Mannschaftsleistung! Unterpreppach traf auf einen tiefstehenden Gegner, der den Preppachern den Spielaufbau überließ und voll und ganz auf Konter setzte. Bereits nach gut zehn Minuten hätten die Sportfreunde durch Rößner in Führung gehen können, doch scheiterte dieser am Außennetz. Unterpreppach gewann sehr viele Zweikämpfe, vor allem im Mittelfeld und kombinierte teilweise sehr gefällig, war jedoch am Strafraum meist zu hektisch oder zu ungenau. Nach einer herrlichen Kombination über Mölter und Ebert, war dieser an die Grundlinie vorgedrungen, sein Querpass allerdings leichte Beute für den Torwart des TSV. So ging es mit 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit investierte Unterpreppach noch mehr und war entschlossen an diesem Tag den Dreier zu Hause zu lassen. Nach einem Foul an Mölter, schoss dieser den fälligen Freistoß ins verwaiste Torwarteck zur verdienten Führung. Kurze Zeit später schickte Laudensack, mit einem weiten Ball über die aufgerückte Schernecker Abwehr, Raab auf die Reise und dieser verwandelte kaltschnäuzig zum 2:0. Nun verwaltete Unterpreppach das Ergebnis, ließ sich allerdings mehr und mehr zu flüchtigen Fehlern hinreißen und Scherneck bekam Oberwasser. In dieser Phase erzielten die Gäste den 2:1 Anschlusstreffer. Unterpreppach wurde sichtlich nervös in den letzten fünf Spielminuten, konnten allerdings das Ergebnis über die Zeit retten und sich somit den verdienten Dreier sichern.