Termine

Facebook

Nachdem man am Donnerstag gegen den Kreisligakonkurrenten TSV Meeder eine unglückliche 0:2 Niederlage im Pokal hinnehmen musste, ging es für die Lutsch-Schützlinge in ein hartes Wochenende. Freitag stand erneut eine Trainingseinheit an und Samstag und Sonntag folgten Spiele in Heubach und Kirchlauter.

Beim Einlagespiel in Heubach traf man auf den Kreisligaabsteiger SV Heilgersdorf und konnte diesen mit 3:1 besiegen. Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte der Sieg noch höher ausfallen können. Die Tore erzielten Joseph Weiß, Jonas Ludewig und Phillip Mölter.

Sonntags in Kirchlauter traf man bei deren Sportwochenende auf den FC Neubrunn. 5:1 konnte man den Kreisligaabsteiger besiegen und überzeugte vor allem in der ersten Hälfte mit gefälligen Kombinationen. In der zweiten Halbzeit merkte man der Truppe die Strapazen der letzten Tage an, kam jedoch zu zwei weiteren Treffer. Torschützen waren 2x Jonas Ludewig, 2x Dominic Winkelmann und Dennis Derra.

Kurzfristig wurde ein Vorbereitungsspiel für Freitag, 12.07. gegen die SpVgg Lauter vereinbart. Mit Lauter treffen wir auf einen Gegner, der genau wie wir in der Kreisklasse Bamberg souverän die Meisterschaft holte. Lauter hatte nach dem letzten Spieltag 13! Punkte Vorsprung auf den Tabellen 2. Kemmern und steigt damit in die Kreisliga Bamberg auf. Es wird interessant zu sehen, wie zwei euphorische Mannschaften aufeinander treffen. Eine sehr gute Standortbestimmung. Anpfiff in Lauter ist um 19 Uhr.

Zwei Tage später trifft unsere Mannschaft in Lußberg auf die SG Eltmann. Eltmann platzierte sich in der letzten Saison in der Kreisliga Schweinfurt im hinteren Mittelfeld und erreichte mit 32 Punkten Platz 11. Eine Platzierung, mit der wir am Ende der kommenden Saison sicherlich nicht unzufrieden wären. Zwar kann man die beiden Kreisligen sicherlich nicht 1:1 miteinander vergleichen, trotzdem ist auch dieses Spiel ein kleiner Fingerzeig, wo die Reise nächste Saison hingehen könnte. Anpfiff ist um 18 Uhr.

Lutsch zeigt sich mit der Vorbereitung aktuell zufrieden, sieht aber auch noch einiges an Verbesserungspotential, das es bis zum Rundenstart am 28.07. umzusetzen gilt.

Es war ein Spiel auf Augenhöhe mit einem besseren Ende für die Gäste des TSV Meeder. Die Sportfreunde verloren durch zwei unglückliche Abwehraktionen, auf der anderen Seite verpasste Jonas Ludewig zwei hundertprozentige Chancen, als er einmal freistehend per Kopfball das Tor von Meeder verpasste und dann aus kurzer Distanz alleine vor dem Keeper von Meeder den Ball weit übers Tor schoss.

Hochzeit von Vanessa und Tobias Fenkl am 22. Juni 2019

Unser Spitzenschiedsrichter Tobias Fenkel ist unter der Haube. Auf der idyllischen Burgruine Altenstein haben er und Vanessa sich das Ja-Wort gegeben. Wie Tobias sagt, haben er und seine Frau sichzufällig getroffen und angesprochen. Da hat es offensichtlich gefunkt, sodass dieses zufällige Treffen am 22. Juni 2019 Hafen der Ehe endete. Bei der Hochzeit durften natürlich die Sportfreunde und Mannschaftskameraden nicht fehlen. Auch unser Vorstand, Dominik Präger und Philipp Mölter haben sich in Schale geschmissen um mitzufeiern. Tobias trägt das Trikot des Unparteiischen seit November 2002 und ist heuer wieder in die Bayernliga aufgestiegen. Die Sportfreunde Unterpreppach sind stolz mit Tobias einen Toppschiedsrichter in ihren Reihen zu haben. Sie wünschen ihm und Vanessa  für den gemeinsamen Lebensweg Gesundheit, alles Gute und das sie nur auf der Sonnenseite des Lebens wandeln.

Am Samstag fand der Trainingsauftakt mit unserem neuen hauptverantwortlichen Trainer Jürgen Lutsch (rechts im Bild) statt. Hier wurden auch unsere Neuzugänge vorgestellt. Mit Julian Griebel (links im Bild) vom FC Augsfeld wechselt der Bruder von unserem Mittelfeldregieseur Christian Griebel nach Unterpreppach. Weitere Neuzugänge sind die Namensvettern Luca Herbst (2. v. l.) vom TSV Burgpreppach und Luca Fromm (3. v. l.) vom SVM Untermerzbach. Mit den 3 Neuzugängen können wir drei absolute Wunschspieler unseres Trainers bei den Sportfreunden begrüßen. Wir heißen euch herzlich Willkommen und wünschen euch viel Erfolg und ganz besonders viel Spaß bei uns in der Sportfreunde-Familie!

Ja, unsere 1. und 2. Mannschaft sowie unsere Jugend befindet sich in aktuell in der Sommerpause. Trotzdem ist der Verein aktiv! Unsere AH befindet sich im Spielbetrieb, jeden Mittwoch ist Training, jeden Donnerstag wird Badminton  gespielt und jeden Freitag fliegen die Pfeile unserer Dart-Gruppe  im Sportheim durch die Luft. Auch unsere Damengymnastikgruppe  ist aktiv. Also schaut doch einfach mal vorbei! Informieren könnt ihr euch hier auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Abteilungen/Mannschaften. Viel Spaß beim Stöbern! Vielleicht sieht man sich ja mal!

P.S. am 21.06. findet unser Sonnwendfeuer statt, am 22.06. beginnt die Vorbereitung unserer 1. & 2. Mannschaft auf die neue Saison. Der Verein ist für euch aktiv!

Mit unserem neuen (alten) Trainer Jürgen Lutsch geht es am 22.06.2019 in die Vorbereitung zur Kreisligasaison 2019/2020. Auch die Neuzugänge werden hier vorgestellt.

Nachfolgend der Vorbereitungsplan (zum Download):

Unsere Meistermannschaft der Kreisklasse Coburg 3

Vorbemerkung: Eine tolle Saison ging mit dem letzten Spiel gegen Dietersdorf am Samstag, 18. Mai 2019, zu Ende. Ein unglaubliches Ergebnis. 11:2. Dem folgte auch eine Saisonabschlussfeier über zwei Tage die es in sich hatte. Der Druck war ja schon am vorletzten Spieltag weg, da unser Aufstieg in die Kreisliga schon fest stand. Das 11:2 hat aber dem ganzen noch die Krone aufgesetzt. Das Sportfreunde-Team spielte wie aus einem Guss, spielfreudig, konzentriert, auch noch in der Gewissheit des sicheren Sieges. Einfach prima, wenn eine Mannschaft, wo es um nichts mehr geht, ihren Fans so ein super Spiel zum Abschluss bietet. Man konnte als Fan und Vereinsmitglied eigentlich nur stolz sein.  Ich war und bin es. Danke Jungs, ihr konntet zu recht feiern. Nach einem von der Metzgerei Fuchs spendiertem Essen, besonderen Dank an unseren „Edel-Fan“ Elke Fuchs und ihrem Mann Stefan, sowie deren Sohn, unseren Fußballer Fabian, folgte der offizielle Teil der Abschlussfeier. Danke auch an alle Bierspender Tamara & Ingo Heinemann sowie unser Schiedsrichterobmann Frank Kaiser.